SV Faßmannsreuth – TuS Töpen 4:1 (2:1)

Schiedsrichter: Rußler (Zell); Zuschauer: 100; Tore: 7./18. Min. Albrecht 1:0/2:0, 36. Min. Scholz 2:1, 48. Min. Gündüz 3:1, 67. Min. Adolph (Foulelfmeter) 4:1 – Die Anfangsphase ging klar an die Gastgeber. Ein Konter hätte aber die Führung für die Gäste bedeuten müssen, sie scheiterten doppelt am Aluminium. Im Gegenzug ging Faßmannsreuth in Führung. Die Heimelf blieb am Drücker und erhöhte durch Albrecht auf 2:0. Wie aus dem Nichts schlug Scholz zu und erzielte den Anschlusstreffer. Faßmannsreuth lam nach der Pause wacher aus der Kabine und erhöhte durch Gündüz. Töpen hatte nun nichts mehr entgegenzusetzen. Beim SVF ragten Gündüz, Fichter und Albrecht heraus, beim TuS verdient sich Ersatzkeeper Opel die Bestnote.


Hinterlasse einen Kommentar