SV Faßmannsreuth – FC Rehau II 2:1 (0:0)

Tore: 1:0 70min Ullmann, 2:0 87min Adolph (Foulelfmeter), 2:1 90min Croitoru
Schiedsrichter: Ali Sinanoglu
Zuschauer: 100

Die Heimelf übernahm ab der ersten Minute die Spielkontrolle. Rehau stand gut organisiert und lauerte auf schnell Gegenstöße. Die größten Chancen hatte Gündüz der nach schöner Kombination frei vor dem gut aufgelegten Gästekeeper Gökman scheiterte und Adolf mit einem Distanzschuss. Im 2. Abschnitt wurde die überlegen der Hausherren klarer, gute Möglichkeiten zur Führung blieben jedoch ungenutzt. Rehau bleib bis auf einen Konter über Gross und einen Fernschuss von Kral weitgehend harmlos. Nach knapp 70 Minuten erlöste Ullmann die Anhänger, als er eine schöne Vorlage von Rauh über die Linie drückte. In der Folge wurde die Partie noch einmal etwas hektischer, was in einem Platzverweis für Torwart Gökman und Elfmeter für die Hausherren gipfelte, diesen verwandelte Torjäger Adolph sicher. Der Anschlusstreffer durch Rehau kam zu spät. Insgesamt ein gerechter Sieg, der leicht höher ausfallen könnte.


Hinterlasse einen Kommentar