SV Faßmannsreuth – ATS Hof West II 4:0 (1:0)

Tore: 1:0 Danc (1.), 2:0 Rauh (60), 3:0 Albrecht (77), 4:0 Albrecht (86)
Zuschauer: 80
Vorkommnisse: gelb-rot – Kayalar (88, Hof West)

Konzentriert und geschlossen begann die Heimelf und führte bereits nach einer Minute 1:0. In der Folgezeit kontrollierte Faßmannsreuth das Geschehen und ließ keine Chancen des Gegners zu. Auch im zweiten Spielabschnitt kamen die Gastgeber wacher aus der Kabine und erzielten nach mehreren Chancen das 2:0. In der Folge hatten die Gäste Ihre beste Phasen ohne allerdings gefährlich zu werden. Gegen Ende des Spiels schraubte Faßmannsreuth das Ergebnis zum 4:0 verdient in die Höhe. Aus einer geschlossenen Mannschaft des Gastgebers ragte Florian Winterling und Joker Christian Albrecht heraus.


Hinterlasse einen Kommentar